THERMIA Kaminofen Olympus E

THERMIA Kaminofen Olympus E

Euro579,00
THERMIA Kaminofen Olympus E
8.6

Optik

9/10

    Heizleistung

    8/10

      Qualität / Verarbeitung

      9/10

        Aufbau / Installation

        9/10

          Preis - Leistung

          8/10

            Pros

            • Schönes Design
            • Starke Heizleistung
            • Gute Regulierung der Heizleistung, dank ingsamt drei Luftzufuhrkanälen
            • Gute Wärmespeicherkapazität
            • Auch für grössere Räume geeignet

            Cons

            • Beim ersten Mal einfeuern Dampft der Ofen sehr stark aus

            Bei diesem Modell handelt es sich um einen Hochwertigen Kaminofen aus Stahl. Die Brennkammer ist mit Vermiculite ausgekleidet, was zu einer sehr guten Wärmespeicherung beiträgt. Vom Design her ist der Kaminofen rund gehalten, und verfügt über eine große, abgerundete Scheibe aus TÜV-zertifizierte Glaskeramik von SCHOTT ROBAX®. Dank der grossen Scheibe lässt sich das Flammenspiel sehr gut beobachten. 

            Zusätzlich ist ein Holzfach für die Lagerung von Brennholz unter der Brennkammer eingelassen. Der Aschebehälter ist grosszügig proportioniert, und nimmt einen Haufen Asche auf.

            Durch die maximale Heizleistung von 10 kW ist dieser Kaminofen auch für das Beheizen von grösseren Räumen bis zu 148 m³ bestens geeignet. Dank insgesamt drei Luftzufuhrkanälen ( Primärluftzufuhr, Sekundärluftzufuhr und  Tertiärluftzufuhr) lässt sich der Ofen besten regulieren. Die Sekundärluftzufuhr verhindert zudem ein Beschlagen der Scheibe.

            Auch bei der Auswahl des Brennmaterials ist der Ofen großzügig. Laut Hersteller können nämlich nicht nur Holzscheiten, sondern auch  Braunkohlenbriketts und Holzbriketts verfeuert werden.

            Maßangaben

            • Ofen Höhe: 105.7 cm
            • Ofen Breite: 57,3 cm
            • Ofen Tiefe: 46,9 cm
            • Gewicht: 112 kg
            • Feuerraum Höhe: 41 cm
            • Feuerraum Breite: 27,5 cm
            • Feuerraum Tiefe: 28,5 cm
            • max. Brennmateriallänge: 25 cm
            • Scheiben Höhe: 45 cm
            • Scheiben Breite: 33.2 cm
            • Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien vorne: 100 cm

            Technische Daten

            • Wirkungsgrad: 73 %
            • Nennwärmeleistung: 7 kW
            • min. Heizleistung: 4 kW
            • max. Heizleistung: 10 kW
            • max. Raumheizvermögen bei Zeitbrand DIN 18893: 148 m³
            • max. Abgasmassenstrom: 7 g/s
            • max. Abgastemperatur Stutzen: 345 ° C
            • notwendiger Förderdruck bei Nennwärmeleistung: 12 Pa
            • Bauart: A1 (Ofen mit selbstschließender Feuerraumtür)
            • CO2-Emission: 1,25 g/m³
            • Staubgehalt: 75 mg/m³
            • Rauchrohrdurchmesser: 150 mm
            •  Rohranschluss: oben, hinten
            •  Höhe von Unterkante bis Mitte Rauchrohrstutzen hinten: 94,8 cm
            • Tiefe von Hinterkante bis Mitte Rauchrohrstutzen oben: 15,4 cm

            Unser Fazit

            Mit diesem Ofen machen Sie garantiert nicht falsch. Das Modell überzeugt auf ganzer Breite. Nicht nur das moderne und Hochwertige Erscheinungsbild, sondern auch die inneren Werte stimmen hier! Der Ofen besteht aus hochwertigen Materialen, was sich auch in seiner Leistung durchaus bemerkbar macht.

            Besonders überzeugt hat uns die gute Wärmespeicherung dank der Brennkammer aus Vermiculite. Dadurch gibt der Kamin auch mit wenig Brennstoff über längere Zeit, konstant und ausreichend Wärme ab. Dank der drei Luftzufuhren lässt sich der Kamin zudem sehr präzise regulieren, was ganz klar ein weiter Pluspunkt ist. Dank einer guten Wärmespeicherung sowie Übertragung, und dem daraus resultierenden, geringen Verbrauch an Heizmaterial, eignet sich dieser Ofen bestens für den Dauerbetrieb (auch von grösseren Räumen).

            Bei der Konstruktion des Ascheauffangbehältnisses, ist besonders hervorzuheben, dass der Aschekasten deutlich grösser als der Ascherost ist, und dadurch die Asche auch wirklich im Aschekasten, und nicht daneben landet. Finden wir sehr gut gelöst!

            Einziger Wermutstropfen ist der Preis von Rund 500 Euro. Zwar ist der Ofen nicht ganz billig, aber sein Geld allemal wert. Wer hier zugreift, hat sich ein hochwertiges Qualitätsprodukt gesichert, an dem lange Freude schon fast garantiert ist.

             

            Jetzt bei Amazon kaufen

            Ersten Kommentar schreiben

            Antworten

            Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *